image003

Trotz Trend zu Streaming: 86% halten TV-Geräte für unverzichtbar

Der Fernseher bleibt für die Mehrheit der Deutschen unverzichtbar. Fünf von sechs Nutzern (86 Prozent) erklären, „gar nicht“ auf ihr TV-Gerät verzichten zu können. Damit sind Fernseher im Vergleich viel wichtiger als andere Heimelektronik-Geräte wie CD-, MP3- oder DVD-Player. Das ergab eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. „Der Trend zum Streaming auf mobilen […]

 

old-tv-set

40 Millionen Deutsche schauen Videos per Stream

Verbraucher schauen sich Videos im Internet überwiegend per Stream an. Drei von vier Internetnutzern (73 Prozent) ab 14 Jahren nutzen Video-Streams. Dies entspricht gut 40 Millionen Bundesbürgern. Dagegen speichert nur gut jeder vierte Internetnutzer (27 Prozent) Videos zunächst per Download, um sie anschließend anzuschauen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands […]

vintage_tv-set-300x244

Spielkonsolen werden zur vernetzten Medienzentrale

Für immer mehr Gamer sind Spielkonsolen multimediale Alleskönner. Drei von vier Konsolen-Nutzern (75 Prozent) hören über ihr Gerät Musik, schauen Filme oder rufen zusätzliche Gaming-Dienste im Internet ab. Im Vorjahr sagte dies erst jeder zweite Konsolen-Nutzer (51 Prozent).

KabelKiosk Choice

M7 Deutschland schließt Erwerb der KabelKiosk Plattform erfolgreich ab

Die M7A Group S.A. hat jetzt nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen den im Mai 2014 gemeldeten Erwerb der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze KabelKiosk von der Eutelsat Communications erfolgreich abgeschlossen.

HD-Plus_schwarz150

Mission HD: HD+ kürt Deutschlands modernste TV-Gemeinde

Fast jeder deutsche Haushalt (86 Prozent) besitzt heute einen Flachbildfernseher, wie eine aktuelle Studie der gfu belegt. Auch HDTV ist in vielen deutschen Wohnzimmern bereits angekommen:

Goldmedia-VoD-Forecast-2014-2019_1000px

Zwanzig Prozent der deutschen Onliner nutzen heute schon Video-on-Demand

Bis zum Jahr 2019 steigt der Gesamtumsatz im deutschen Video-on-Demand-Markt nach einer Goldmedia-Prognose auf rund 750 Mio. Euro. Mit einem jährlichen Wachstum von ca. 50 Prozent legt das Abonnement-Modell S-VoD am stärksten zu. Schon ein Fünftel aller Onliner in Deutschland nutzt bereits heute VoD-Angebote.

Zattoo Logo

Nutzerrekorde für Zattoo in Deutschland und der Schweiz

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat dem Internet-TV-Anbieter Zattoo im Juni neue Nutzerrekorde beschert. Über zwei Millionen Menschen haben im Juni das Top-Fußball-Ereignis in Deutschland und der Schweiz live auf Zattoo verfolgt.

vintage_tv-set-300x244

TV wieder im Aufwind: Zunahme digitaler Endgeräte führt zu neuen Sehgewohnheiten

Erwachsene auf der ganzen Welt verfallen weiterhin dem Fernsehen, aber die Konsumgewohnheiten der nach Inhalten heischenden Zuschauer verändern sich rasant. TV-Geräte allein können diesen Appetit auf immer mehr Inhalte nicht mehr stillen. Daher werden Online-Medien zukünftig weiter wachsen und das „Multi-Screening” sich fortsetzen.

Mehr Beiträge aus dieser Kategorie